Willkommen lieber Besucher, bei Klang-Kontakte

Am Fuße der Haßberge, eingebettet in eine liebliche Landschaft, liegt das romantische Städtchen Königsberg.

Verwinkelte Gassen, schmucke Fachwerkhäuser und duftende Gärten laden zum Flanieren und Verweilen ein. Inmitten dieser Idylle erhebt sich die gotische Marienkirche, die im 19. Jahrhundert als „Blume Frankens“ die Dichter in ihren Bann zog. 1432 geweiht, bietet die dreischiffige Basilika einen Klangraum unverwechselbarer Prägung. Sie ist Hauptort der neuen Kirchenmusikreihe Klang-Kontakte in Königsberg.

Im Veranstaltungsjahr 2016 sollen vor allem junge Ensembles und Nachwuchskünstler eine Bühne bekommen. So bietet das  Jugendorchester Bamberg Symphonisches am 18. Juni, der Windsbacher Knabenchor mit der Geigerin Leila Schayegh am 9. Juli geistliche Chormusik und zu einem festlichen Kantatengottesdienst mit Bachscher Musik lädt am 3. Juli die Kantorei Haßberge ein.

Im Herbst lassen Konzerte bei Kerzenschein in der spätgotischen Burkardskirche aufhorchen. Das Musikjahr schließt mit internationalen und festlichen Weihnachtsliedern am 18. Dezember.

Als besonderen Service für Sie haben wir einen
Online-Kartenvorverkauf über ADTICKET eingerichtet.

 Einfach hier klicken und Karten reservieren! 

 hier gehts zu der Übersicht der Konzertreihe

 riskieren Sie hier einen Blick in die Marienkirche

 sehen Sie hier in die Burkardskirche

In diesem Sinne wünschen wir allen inspirierende Stunden im Fachwerkstädtchen Königsberg, frohen Kulturgenuss in alten Mauern und Erfolg beim Weitererzählen vom Geheimtipp Klang-Kontakte !

Ihr Organisation-Team

Evangelische Kirchengemeinde
& Kunsthandwerkerhof Königsberg